An-/Abwesenheitsplaner

An-/Abwesenheitsplaner 1.14.12

Arbeitszeitplaner für Unternehmen und Organisationen

Mit der Shareware An-/Abwesenheitsplaner behält man die Arbeitstage von Mitarbeitern im Blick. Ein fortlaufender Kalender für alle Mitarbeiter erfasst farblich Urlaube, Krankheitstage, Dienstreisen und andere Aktivitäten. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • übersichtliche Darstellung

Nachteile

  • speichert nur im eigenen Dateiformat
  • unflexible Markieroptionen

Durchschnittlich
6

Mit der Shareware An-/Abwesenheitsplaner behält man die Arbeitstage von Mitarbeitern im Blick. Ein fortlaufender Kalender für alle Mitarbeiter erfasst farblich Urlaube, Krankheitstage, Dienstreisen und andere Aktivitäten.

Verschiedene Kalenderansichten und individuelle Statistiken

An-/Abwesenheitsplaner bietet tabellarische Monatskalender für kleinere Belegschaften. Zusätzlich zeigt die Anwendung Jahresübersichten, Urlaubskalender oder eine Statistikseite für einzelne Mitarbeiter.

Simple Bedienung

Einzelne Tage markiert man in An-/Abwesenheitsplaner per Mausklick mit den Angaben Urlaub, Zeitausgleich, Dienstreise, Krank oder Sonstiges. Feiertage Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sind bereits markiert. In den Optionen ändert man die Mitarbeiterliste und die verfügbaren An- und Abwesenheitsgründe.

Veraltete Oberfläche

Die Oberfläche von An-/Abwesenheitsplaner ist minimalistisch gehalten und verzichtet auf schmückendes Beiwerk. Das Programmdesign wirkt insgesamt altbacken und harmoniert kaum mit der Arbeitsumgebung aktueller Windows-Versionen.

Fazit: Guter Arbeitszeitplaner für kleine Unternehmen

An-/Abwesenheitsplaner erfüllt seinen Zweck bei kleinen Belegschaften gut. Die Bedienung ist selbsterklärend und die Darstellung übersichtlich. Für viele Mitarbeiter ist die Software zu umständlich. Man kann keine globalen Markierungen für Abteilungen setzen und auch der fehlende Datenexport in Textdateien oder Tabellenformate schränkt den Nutzen von An-/Abwesenheitsplaner unnötig ein.

An-/Abwesenheitszeiten von Mitarbeitern schnell und einfach planen

Flexibel einsetzbares Programm, als Urlaubsplaner, Schichtplaner oder Dienstplaner in einem verwendbar.

Mit dem An-/Abwesenheitsplaner behält man den Überblick über die An-/Abwesenheits- und Urlaubszeiten der Mitarbeiter. Wann ist welcher Mitarbeiter im Haus? Wann hat ein Mitarbeiter Urlaub? Solche Fragen lassen sich mit den An-/Abwesenheitsplaner schnell und einfach beantworten.

Durch frei festlegbare An-/Abwesenheitsgründe passt sich das Programm an die Bedürfnisse jedes Betriebes an. Alle Einträge können mit Kommentaren versehen werden. In einer Urlaubsübersicht kann man auf einen Blick die genommenen, beantragten und geplanten Urlaubstage der Mitarbeiter ersehen. Das Programm berücksichtigt die Feiertage Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Auch beliebige regionale Feiertage können eingegeben werden. Das Programm schaltet immer zu Beginn eines neuen Jahres automatisch ein Jahr weiter, so dass An-/Abwesenheitszeiten für ein weiteres Jahr eingetragen werden können. Auch als Netzwerkversion erhältlich.

Einfach und intuitiv zu bedienen. Geringer Lernaufwand. Ähnliche Anwendungen sind oft mit Excel realisiert und nur für ein Jahr lauffähig. Der An-/Abwesenheitsplaner ist dagegen eine eigenständige Anwendung und besitzt eine automatische Jahreswechselfunktion, so dass er für alle Folgejahre nutzbar ist.

Das Programm ist für Firmen aller Größen und Branchen geeignet.

.

An-/Abwesenheitsplaner

Download

An-/Abwesenheitsplaner 1.14.12

— Nutzer-Kommentare — zu An-/Abwesenheitsplaner

  • info

    von info

    "In Version 1.15 können alle Mitarbeiter gelöscht werden"

    Mittlerweile ist Version 1.15 erhältlich, hier können auch in der Demoversion alle vorbelegten Mitarbeiterdaten gelöscht... Mehr.

    Getestet am 25. Mai 2017

  • Birgit Mosbach

    von Birgit Mosbach

    "Schlecht, Mitarbeiter können nicht gelöscht werden"

    Demoversion, die ersten 5 Zeilen Mitarbeiter können nicht verändert werden. Schlecht!!!. Mehr.

    Getestet am 13. Mai 2016